Besuch in Solothurn

Gruppenbild mit Schweizern und Unterländern.
Bereits im dritten Jahr fand der partnerschaftliche Austausch der Rettungshundestaffel Unterland mit den Redogs von Solothurn statt. Inzwischen haben sich gute Freundschaften entwickelt und das gemeinsame Training ist Spaß und Lernerfahrung gleichermassen. Nachdem die Solothurner letztes Jahr in Heilbronn waren fand das Treffen dieses Jahr wieder in der Schweiz statt. Standesgemäss wurde die Heilbronner Staffel mit Alphörnern empfangen, die Unterbringung auf der Alpe Hinteregg brachte Urlaubsfeeling. In zwei Gruppen Fläche und Trümmer unterteilt wurde ganztägig in Schweizer/Heilbronner Teams mit den Hunden gearbeitet. Jeder Hundeführer konnte für sich wertvolle Tipps und Erfahrungen mitnehmen. Während die Flächensuchhunde große Gebiete um die Alm herum absuchten konnten die Trümmerhunde vom erstklassigen Militärgelände der Schweizer Redogs profitieren. Auch die stillgelegte Zellulose-Fabrik brachte wieder Trainingseinheiten mit allen Schwierigkeitsstufen hervor. Am Abend konnte man in allen Hundeboxen zufrieden schlafende Hunde sichten...so viele neue Eindrücke machen müde. Danach klang der Tag beim gemeinsamen Grillen in der idyllischen Waldhütte gemütlich aus und so manche Anekdoten wurden miteinander ausgetauscht. Nächstes Jahr sehen wir uns wieder.....wir freuen uns.
Eingestellt von: Claudia Reiner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.