Blauer Turm Bad Wimpfen: Das Auge der Altstadt

Vom Umlauf des Blauen Turms genießen Touristen aber auch Einheimische gerne den weiten Blick. In der Bildmitte ist das Zuckerwerk der Firma Südzucker in Offenau zu sehen. Foto: Dennis Mugler
Vom Umlauf des Blauen Turms auf 53 Metern Höhe ist die Aussicht auf unsere Heimat einfach atemberaubend. Die Heilbronner Stimme hat diesem fast 800 Jahre alten Denkmal und seiner tollen Aussicht heute eine Blickpunktseite gewidmet. meine.stimme zeigt die tollen Fotos natürlich auch.

Haben auch Sie Bilder vom Blauen Turm oder der Aussicht auf Bad Wimpfen? Dann stellen Sie diese als Schnappschuss ein ("Beitrag erstellen" - Schnappschuss") oder laden Sie diese direkt unter diesem Beitrag samt Bildunterschrift hoch ("Foto hochladen"). So entsteht eine einzigartige Bildergalerie des Wahrzeichens.

Fakten zum Blauen Turm:
- Gebaut um 1160
- der Blaue Turm war der westliche Bergfried der Königspfalz.
- In der Nacht auf den 18. Mai 1984 schlägt ein Blitz ein und verursacht einen Großbrand.
- Der Turm hat schwer gelitten und weist extreme Risse auf: durch den Helmaufbau von 1850, den Brand von 1848, den Brand der Freitreppe am einst hochgelegenen Eingang an der Ostseite samt Löschmaßnahmen, Einbau einer Betondecke zum Hochbunker im Jahr 1944.
- Seit zwei Jahren untersuchen Statiker, Architekten und Bauhistoriker den steinernen Riesen. Das Ergebnis: Der Turm muss saniert werden. Die geschätzten Kosten: 6,2 Millionen Euro. Die Heilbronner Stimme unterstützt die Spendenaktion mit der Serie "Schotter für den Blauen Turm". Wenn Sie auch spenden möchten, das Spendenkonto bei der Kreissparkasse lautet: DE06 6205 0000 0002 580511.
- Blanca Knödel ist die einzige Türmerin Deutschlands. Sie wohnt hoch oben in der 53 Quadratmeter großen Wohnung im Blauen Turm.

Laden auch Sie Ihre schönen Fotos vom Turm oder der Aussicht auf ihn oder von ihm herunter hier hoch:

Die Aktion ist bereits beendet!

3 Bilder zur Aktion:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.