Der erste Kontakt zur neuen Schule - Info-Tag an der GvSS

Das Fach Global Studies zeigte am Info-Tag eine Debatte auf Englisch
Heilbronn: Gustav-von-Schmoller-Schule | Der als feste Institution geltende Informationstag, der am Samstag, den 4. Februar 2017 an der Gustav-von-Schmoller–Schule stattfand, konnte vielen interessierten SchülerInnen und deren Eltern Einblicke in den Schulalltag gewähren. Mit einem vielfältigen Programm präsentierten sich LehrerInnen mit Unterstützung von SchülerInnen aus allen drei Vollzeitschulen. So gab es die Möglichkeit, sich über Voraussetzungen für die Schularten BFW, BKWI und WG/WGI zu informieren, Einblicke in den Lehrplan der Fächer zu erhalten und sich allgemein beraten zu lassen, was die Fächerkombination und Wahlmöglichkeit betrifft. Wer sich nicht sofort anmelden wollte, konnte an einer Schulhausführung teilnehmen. Interessanterweise war festzustellen, dass viele Schüler aus dem allgemeinbildenden Bereich das internationale Wirtschaftsgymnasium favorisieren. Die Bedeutung von fundamentalen, auf wirtschaftlicher Grundlage basierenden Englischkenntnissen ist im Zuge der Globalisierung nicht mehr wegzudenken. „Der Infotag ist der erste Kontakt zur neuen Schule und deshalb unverzichtbar. Die neuen Schüler wollen sehen, welche Atmosphäre hier herrscht, welche Wahlmöglichkeiten sie haben und wie die Räumlichkeiten aussehen“, sagte eine ehemalige Schülerin, die ihre Cousine für die GvSS begeistern konnte und diese zum Infotag begleitete. Die langjährigen Lernpartner der Schule stellten ihre Unternehmen vor und informierten über Berufsperspektiven. Es herrschte ein reges Interesse und der Info-Tag war sehr gut besucht. Interessierte könnten sich bis zum 1. März 2017 anmelden. Nähere Informationen unter www.gvss.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.