Ehrungen bei der Winterfeier der Geselligkeit

Ehrungen bei der Winterfeier
Im vollen Böckinger Bürgerhaus gab die Geselligkeit ein abwechslungsreiches Programm.
Dirigent Martin Lamm und der Männerchor eröffneten mit „Wo Musik erklingt“. Singen verbindet, vermittelte das Lied „Freunde fürs Leben“, gewidmet den zu Ehrenden. Dies waren die passiven Mitglieder Walter Nagel (50), Heinz Remmele, Karl Rücker, Klaus Schuchmann (40) und Dieter Hirschberger (25). Als aktiver Sänger wurde Richard Burmeister (25) geehrt. Mit „Ich träum mit dir“ endete der Männerchor.
Abheben - schweben, Erinnerung - Hoffnung, Showtime - Sehnsucht: Besang die TonArt und Dirigentin Ariane Rushing in den Liedern: „Über den Wolken“, „Memory“ und „Super Trouper“.
Dann hieß es: „Hallali Hubertus“. Die Laienspieler unter der Regie von Erich Schuchmann boten ein kriminelles Lustspiel.
Die TonArt kam wieder mit „Barbar Ann“ und „Surfn‘ USA“ von den Beach Boy und dem Liebeslied „I got you Babe“ von Sonny und Cher. Für das begeisterte Publikum gab es zwei Zugaben.
Seemannslieder erzählten von der Sehnsucht nach dem Meer und Reisen in die Ferne. Mit vier Liedern der Flensburger Gruppe Santiano nahm der Männerchor alle mit auf die Reise. Begleitung am: Klavier Ulrich Keller, Schlagzeug Gustav Zwingert, Bass Arnd Fuchs, Geige Dieter Weißhardt.
Ein wunderschöner Abend endete mit dem „Bajazzo“.
Eingestellt von: Petra Annecke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.