Ein bewegtes Skatjahr 2013

Joachim Hadula wurde neuer Vereinsmeister des SC 61 Heilbronn e.V., dicht gefolgt von Uwe Schäffner. Als Dritter ging Fritz Dziuba über die Ziellinie. Im Schnitt kamen jeden Freitag über 40 Skatspieler zu den Übungsabenden ins Hofwiesenzentrum. Unter die insgesamt 24 Gäste reihten sich erfreulicherweise auch zwei Jungspieler mit ein. Geprägt war das Jahr vom traurigen Abschiednehmen zu Jahresbeginn, aber auch vom regen Zuspruch neuer Mitglieder und vieler sportlicher Erfolge. Hin und wieder mussten Spielleiter Herbert Wurm und Vorsitzender Rudolf Muth auch mal ausrücken und sich des Wohlergehens manch Genesenden vergewissern. Nach einer kleinen Pause, in der die Karten ruhen, lädt die erste Serie am 10. Januar um 19.15 Uhr alle Skatfreunde zur Saisoneröffnung ein.
Eingestellt von: Henric Harms
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.