Eine Schlucht ist nicht genug: Wander-FIT am 9. Juli 2017 geplant

Aussicht vom Schloss Zwingenberg auf das Naturfreundehaus "Zwingenberger Hof"
Für den DAV in Bietigheim dürfen d' Gaby und de Erich wieder eine Wanderung organisieren. Im Juli im Naturpark Neckartal-Odenwald. Eine Uhrzeit steht leider noch nicht konkret fest, aber wer möchte ist herzlich eingeladen und sollte sich auf frühes Aufstehen einstellen.
In Fahrgemeinschaften geht es nach Neckargerach und von dort mit der S-Bahn nach Zwingenberg. Die Fahrt ist kurz, erspart der Gruppe aber den langen Rückweg, denn die Tour durch zwei Schluchten ist anstrengend. Sie beginnt am Bahnhof Richtung Schloss, wo die Wolfschlucht hinter einer hohen Burgmauer liegt. Nach der Schlucht oben angekommen wandert die Gruppe durch Felder und Streuobstwiesen bis hinüber ins Weisbachtal. Den plätschernden Bach immer in Hörweite der Wanderer führt der Weg an Mühlen und Hütten vorbei. Dort kann bei Bedarf die Vesperpause stattfinden. Sehr einladend ist aber auch der Waldsee bei Neckargerach für eine Rast. Von dort geht es noch einen steilen Pfad hinauf, bevor dann der Abstieg in und durch die Margarethenschlucht den krönenden Abschluss der Wanderung bildet.
Gutes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit wird für diesen Abstieg von den Wanderern verlangt.
1
Einem Autor gefällt das:
2 Kommentare
461
Carolin Kirsch aus Heilbronn | 11.04.2017 | 11:35  
461
Carolin Kirsch aus Heilbronn | 19.04.2017 | 11:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.