Erasmus-Plus Projektaktivitäten in Istanbul

Empfang im Rathaus von Istanbul/Sancaktepe
Die Zusammenarbeit zwischen Tourismuskaufleuten der Gustav-von-Schmoller-Schule und Schülern des Sancaktepe Anadolu Lisesi aus Istanbul unter dem Arbeitstitel: „Wir in Europa – kulturelle Vielfalt und die Überwindung von Fremdheit“ könnte aktueller nicht sein. In diesem Projekt schärfen die Teilnehmer ihre Fähigkeiten, sich auf die Kultur der jeweils anderen Nation einzustellen. Im Fokus steht der Erwerb von interkulturellen Kompetenzen, wobei jede Seite ihren eigenen persönlichen Nutzen hat. Für die türkischen Schüler geht es um Berufsfähigkeit, für die Tourismuskaufleute um Beratungsqualität. Ziel des Istanbul-Aufenthalts war, an Reisebürokunden Tipps und Regeln beim Besuch eines islamischen Landes weiterzugeben. Hotelbewertungen, Beobachtungen und Befragungen vor Ort bildeten die Basis. Neben dem Besuch der Top-Attraktionen wie Hagia Sofia, Topkapi-Palast, Blaue Moschee, Basar, Bosporus-Fahrt und Prinzeninseln ging es auch um die Geschichte der Stadt, wie z.B. um „europäische Spuren im Stadtteil Beyoglu“, die es rund um den Galata-Turm zu entdecken gab. Der Zauber der Stadt und der Menschen zog alle in ihren Bann und viel zu schnell ging eine Woche voller Herzlichkeit und türkischem Temperament vorüber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.