Erfreulicher Start in das Ligajahr

In der dritthöchsten Skatliga steht der SC 61 Heilbronn auch nach dem zweiten Spieltag an der Spitze und visiert den Aufstieg an. Ähnlich gut sieht es in der Landesliga mit Platz 2 und 8 aus. Umstrukturierungen zum Jahr 2017 auf Bundes- und Landesebene sollen den unteren Ligen mehr Vereine zuführen und sie stärken. Das Abstiegsgespenst klopft vermehrt an die Türen und wird manchen Verein aus dem unteren Mittelfeld noch böse überraschen. In der Verbandsliga nimmt man nach enttäuschendem Start nun langsam Fahrt auf. Jannik Schestag und Duc-Trong Tran konnten als Nachwuchsspieler ihrer Mannschaft wertvolle Punkte sichern. Letzterer wird am kommenden Wochenende auf Einladung am Bundesfinale teilnehmen und Baden-Württembergs Jugend komplettieren. Mit Andreas Wasko bei den Herren, dem als Einziger die sportliche Qualifikation gelang, reist ein erfahrener Skathase mit nach Würzburg. Mehr oder weniger ambitionierte Skatspieler treffen sich freitags um 19.15 Uhr im Hofwiesenzentrum.
Eingestellt von: Henric Harms
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.