Exkursion Festung Germersheim und Hambacher Schloss

Exkursionsgruppe vor der Festung Germersheim
Unter der sachkundigen Führung von Oberstudienrat i.R. Bernhard Hermann fuhr der Historische Verein Heilbronn in die Pfalz. Zuerst wurde Germersheim besucht, die Festungsstadt an den Rheinauen. Das Bild dieser Stadt wird von gut erhaltenen Militäranlagen aus der "Erbfeindschafts-Zeit" des 19. Jahrhunderts bestimmt, als Germersheim auf Geheiß des bayerischen Königs Ludwig I. zu einer Festung ausgebaut wurde und inzwischen dem Publikum zugängig ist. Nach einer ca. 2-stündigen Führung und dem Mittagessen mit Pfälzer Spezialitäten ging es weiter zum Hambacher Schloss und zur neuen Ausstellung "Hinauf, hinauf zum Schloss!".
Nach der Führung blieb noch genug Zeit zur eigenen Erkundung der Ausstellung oder der Schloss-Anlagen. Der traditionelle Kaffee wurde im Schlossrestaurant eingenommen, von wo die Gruppe einen grandiosen Ausblick auf die Kurpfalz genießen konnte. hvh
Eingestellt von: Anneliese Lache
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.