Fahrtkosten zur Teilnahme von Delegierten an der Europakonferenz der Basisfrauen „erfuttert“

TeilnehmerInnen beim Spendenessen in den FrauenRäumen Heilbronn. 3.von links Jutta Nimmann
Heilbronn: Frauenräume in der Zigarre | Ein leckeres Herbst-Buffet mit Kürbissuppe, Zwiebelkuchen, irakischen Spezialitäten, Käse, Trauben u.a. hatte der Frauenverband Courage gezaubert und freute sich über viele spendenfreudige Gäste. So kamen 400,47 Euro für Fahrtkosten zur Europakonferenz der Basisfrauen am 6.11. zusammen. Dort werten Delegierte aus etlichen Ländern Europas ihre Beteiligung an der Weltfrauenkonferenz in Nepal aus. Nach der Rechenschaftslegung werden auch neue Europakoordinatorinnen gewählt.
Den Weltfrauenprozess stellte Jutta Nimmann vor und lud gleichzeitig ein zur nationalen deutschen Versammlung am Vortag, 5.11.2016. Die deutschen Delegierten legen dort Rechenschaft ab, es werden neue Delegierte gewählt und Ziele für die nächste Weltfrauenkonferenz 2021 in einem anderen Kontinent besprochen. Themen, Wünsche und Träume gibt es genug, wir müssen und können sie gemeinsam wahr machen! Kontakt für Mitfahrerinnen und Unterstützer: mobil 0162 97 51 368.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.