Faszination im Mediendruckhaus der Heilbronner Stimme

Die Fiat Club Mitglieder vor der neuen Druckmaschine der Heilbronner Stimme.
Über 54 Teilnehmer des Fiat Clubs Heilbronn wollten die neue Mammutzeitungsdruckmaschine von König und Bauer Würzburg in Aktion miterleben. Frau E. Lang von der Heilbronner Stimme und Pressesprecher F. Steininger des Clubs führten die Interessierten durch das Druckhaus. Die Zeitungsherstellung ist heute durch die Technologie, Elektronik und die digitalen Voraussetzungen zum Wunderwerk geworden. Das 45 mg schwere Papier läuft im Vierfarbdruck mit einer Geschwindigkeit von 42 km/h durch die Offsetdruckmaschine. Auf einer Papierrolle befinden sich 22 Kilometer Papier. Für eine Ausgabe der Tageszeitung werden 8 Rollen verarbeitet. Auf dem Kontrollstand für die Maschine überwachen 4 Mitarbeiter den ordnungsgemäßen Druckvorgang. Die Weiterverarbeitung zur Fertigung, Falzen und Zusammentragen der Zeitungsseiten geschieht unmittelbar nach dem Druck. Die Tageszeitung ist somit in Sekundenschnelle zur Auslieferung für die Zusteller abholbereit. Die Zeitung ist heute und auch morgen konkurrenzfähig auch im Zeitalter von PC, Handy und Tablet. Die Themen sind sofort lesbar, auch ohne Tastendruck oder das "Wischen" über Displays.
Die Fiat Club Mitglieder waren beeindruckt.
Eingestellt von: Claudia Steininger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.