Fulminanter Verkaufsstart

Koch Werner Schnitzler (Uli Stapf) und Sekretärin Ariane Berger (Marita Maier) im Gespräch. Fotograf: Uwe Mettendorf, Ort: Neckargartach (Foto: Uwe Mettendorf)
Einen großartigen Verkaufsstart für ihr diesjähriges Theaterstück legte die „Linsabühne“, die Theatergruppe der Kulturschmiede Neckargartach, am Neckargartacher Kirchweihwochenende hin. Rund 80% des Kartenkontingents wurden innerhalb weniger Stunden verkauft. Auf Grund der großen Nachfrage hat die Laienspielgruppe, die dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert, die Anzahl der Aufführungen von sechs auf sieben erhöht. Bei dem diesjährigen Theaterstück „Wer krank ist, muss kerngesund sein“ wird alles operiert, was in der „Leinbachklinik“ auf den Tisch kommt. Mit dieser turbulenten Komödie von Uschi Schilling bietet die „Linsabühne“ Unterhaltung vom Feinsten an. Den Verkauf der restlichen Karten hat das Schuhhaus Ziegler, Brückenstraße 3, Neckargartach, Telefon 07131/123 0632, übernommen. Nach Einschätzung der Abteilungsleiterin Theater, Ruth Bischoff, wird auch dieser Bestand rasch schrumpfen. Nähere Informationen sind auch auf der Vereinshomepage www.akhkn.de abrufbar. (um)


Eingestellt von: Uwe Mettendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.