Gefahren im Internet

Harald Pfeifer und Karl Gross mit Hannelore Wiese vom Netzwerk Haushalt
Die Welt ist im Internet bunt und unendlich weit. Es ist so einfach per Mail Kontakt zu Menschen rund um die Erde zu halten. Außerdem macht es richtig Spaß durch die wunderbaren Verlockungen im Netz zu surfen. Auch die Damen des Netzwerks Haushalt Heilbronn sind fleißig in der virtuellen Welt unterwegs. Allerdings lauern auch viele Gefahren und Fallen im Netz. Polizeihauptkommisar Harald Pfeifer, Leiter der Prävention Kripo Heilbronn konnte mit seinem Vortrag "Sicherheit im Alltag-Medienkompetenz im Internet" viel Aufklärungsarbeit leisten. Er warnt auch vor dem allzu sorglosem Umgang mit Smartphones. Das Netz vergißt nichts! Harald Pfeifer ist ein excellenter Kenner der unendlichen Welt des Internets und kann mit vielen Beispielen aus seiner tagtäglichen Arbeit die Zuhörer für Gefahren sensibilisieren. Interessant, daß ein Mensch mit eingeschaltetem Handy in der Tasche überall geortet werden kann. Natürlich gibt es auch wertvolle Tipps für den sicheren Umgang mit dem Internet. Ganz wichtig, den Virenschutz ständig zu aktualisieren und Passwörter immer wieder zu ändern. Gut ist es, ein gesundes Misstrauen Menschen gegenüber zu haben, die man nur aus dem Netz kennt. Nach dem kurzweiligen und hochinformativem Vortrag gab es noch Infomaterial mit Sicherheitstipps im Alltag. UMB
Eingestellt von: Ursula Baier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.