Gesangverein Germania Böckingen hat sich von seinem Chorleiter getrennt

Unsere Chorleiterin Dorothee Weiß im Element
Nach 33 Jahren wurde Chorleiter Bernd F. Gröner in beidseitigem Einverständnis vom Verein in würdigem Rahmen verabschiedet. Paul Eberle und Werner Bechle dankten ihm für seine gute Arbeit beim Verein, und überreichten zum Abschied das neue Böckinger Buch. Werner Bechle sprach die Höhepunkte in den 80ziger und 90ziger Jahre an, in denen wir Querschnitte aus Oper und Opertte sangen. Nicht zu vergessen die großen Auftritte mit der Groener Chorgemeinschaft in Ulm und in der Harmonie in Heilbronn. Wir hatten damals noch über 50 aktive Sängerinnen und Sänger. Wir wünschen Bernd F. Groener alles Gute, viel Gesundheit und Erfolg mit seinen Chören.

Die Germania will mit der neuen Dirigentin Dorothee Weiß noch einmal durchstarten und hofft auf neue Sängerinnen und Sänger. Mit Frau Weiß haben wir eine gut ausgebildete und studierte Musikpädagogin gefunden, die viel Erfahrung in der Chormusik hat. Aufgrund dieses Chorleiterwechsels verzichtet der Verein auf die diesjährige Aufführung der Frühlingsfeier. Unser erster Auftritt wird im Mai in Heilbronn bei der Veranstaltung Magie der Stimmen, die vom Chorverband Heilbronn veranstaltet wird, sein. Mit dabei sind die Jugendgruppe music feeling und die Grüni Singmäuse.

Um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, suchen wir Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen. Die Singstunde findet jeweils Donnerstags statt. Beginn ab sofort um 18.30, wie immer im Alten Rathaus in Böckingen. Niemand muß vorsingen. Wir freuen uns auf ihr Kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.