Glühweinfest und Gutes tun

Von links: Lea Pfleiderer, Mia Schumm, Ben Baier, Maja Baier
Glühweinfeste sind beliebt und fördern das Zusammenleben in der Nachbarschaft. So fand ein Treffen der Nachbarn rund um die Niederhofener Straße auf der Schanz statt. Fünf Kinder hatten die Idee, dass gesellige Beisammensein mit einem guten Zweck zu verbinden. Sie malten Bilder und verkauften die Bilder auf dem Glühweinfest. Den Erlös stifteten sie für die Bewohner vom Haus am See der Evang. Heimstiftung. Am Neujahrsempfang vom Haus am See bedienten die Kinder zur Kaffeezeit. Statt des üblichen Kuchens gab es Torte, da der Mehrpreis durch ihre Spende finanziert wurde. Die Torte von den reizenden Kindern serviert zu bekommen, hat den Bewohnern gut gefallen. Den Kindern hat die Dankbarkeit der Bewohner gut getan. Und der Wert einer Gesellschaft wird auch am Umgang mit den Älteren gemessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.