Grund- und Werkrealschule Frankenbach: Kleine Artisten und Clowns begeisterten großes Publikum

Zahlreich waren am Samstag, dem 1. Juli 2017 Eltern, Verwandte, Freunde, Bekannte, Lehrerinnen und Lehrer ins Zirkuszelt des Circus‘ Piccolo nach Frankenbach gekommen, um die Kunststücke und Clownsdarbietungen der Grundschülerinnen und –schüler zu bestaunen. Drei Galas fanden vor vollbesetzen Rängen statt.
Die kleinen Künstler zeigten großartige Kunststücke mit Hulla Hoops und rotierenden Tellern, liefen auf Bällen, jonglierten mit Diabolos, zeigten Akrobatik auf dem Boden und balancierten auf dem Draht- und Vertikalseil. Unglaubliche akrobatische Leistungen auf dem Trapez boten die Schülerinnen und Schüler dar. Pausenclowns sorgten für viele Lacher beim Publikum. Abschließend wurden die Artisten mit tosendem Beifall und Zugaberufen belohnt. Für die Organisation und Bewirtung sorgten die Werkrealschülerinnen und –schüler.
Die drei Vorstellungen bildeten den krönenden Abschluss einer Zirkusprojektwoche der Grund- und Werkrealschule Frankenbach. Artisten des Circus‘ Piccolo boten während der gesamten Woche verschiedene Workshops für die Schülerinnen und Schüler an, währenddessen sie die Kunststücke erlernen und üben konnten. Das Projekt war in allen Belangen ein voller Erfolg.
Ein ausdrücklicher Dank gilt den vielen Sponsoren, Helfern und dem Team des Circus‘ Piccolo, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.