Harmonie bei der Hauptversammlung des Fiat Club Heilbronn e.V.

Vorstand vom Fiat Club Heilbronn von links nach recht: Rolf Kantenwein, Gudrun Schiffgen, Fred Steininger, Claudia Steininger, Oliver Kirchert, Roswitha Eiermann, Ralf von Langheim
Mit über 210 Mitgliedern ist der Club in Deutschland an der Spitze. Die Berichte der Vorstandsmitglieder waren in allen Bereichen positiv und für die Zukunft ausgerichtet. Besonders der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Rolf Kantenwein war erfolgsversprechend. Bei der Hauptversammlung wurden wie üblich die Vereinsmeister 2016 geehrt. Dies waren bei den Damen: 1. Andrea Düsünen punktgleich mit Gerda Kantenwein, 2. Hilde Rothenhöfer, 3. Angelika Müller und bei den Herren: 1. Muzaffer Düsünen, 2. Rudi Präg und 3. Kurt Dammert punktgleich mit Hubertus Vogt.
Erwähnenswert ist außerdem unser neues Jahresprogrammheft, gestaltet von unserem Mitglied Helmut Weidner.
Außerdem wurde der Gesamtvorstand für weitere zwei Jahre wieder gewählt. Dies sind: 1. Vorsitzender Rolf Kantenwein, 2. Vorsitzende Roswitha Eiermann, Kassiererin: Gudrun Schiffgen, Schriftführerin: Claudia Steininger, Presse und Öffentlichkeitsarbeit: Fred Steininger, Sportwart: Oliver Kirchert, Beisitzer: Ralf von Langheim
Erinnerungsgespräche an die Fiat Automobil AG in Heilbronn wurden geführt. Außer dem Club und der Fiat Bank ist von dem Imperium Fiat in Heilbronn nichts mehr übrig geblieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.