Jahresausflug des DVS Bezirksverbandes Heilbronn

Die Teilnehmer vor der Sektkellerei Kessler Fotograf: A. Grauf, Ort: Esslingen (Foto: A. Grauf)
Das 1.Ziel beim traditionellen Jahresausflug des DVS Bezirksverbandes Heilbronn war Esslingen. Ein Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen dieser imposanten alten Reichsstatt gehört dabei zur Pflicht. Ebenso beeindruckend war die Besichtigung der ältesten Deutschen Sektkellerei, Fa. Kessler, die mitten in der Altstadt liegt. Dass der traditionell hergestellte Sekt auch gut schmeckt, konnte am Ende jeder mit einer Probe testen. Dieser Aperitif war der gelungene Auftakt für das hervorragende Mittagessen im Gasthaus "Deutschen Haus", das hoch am Albaufstieg liegt. Den fantastischen Ausblick über das Neckartal bis nach Stuttgart gab es gratis dazu. So gestärkt ging die Fahrt weiter nach Holzmaden. Dass es dort ein Urweltmuseum gibt weiß eigentlich jeder, denn die Plakate an der A8 weisen darauf hin. In 2 Stunden Aufenthalt gab es nun die Gelegenheit in die Erdgeschichte der letzten 30 Millionen Jahre einzutauchen. Die in einer bis zu 12m dicken Schieferschicht gefundenen Exponate überzeugen im Detail und in ihrer Größe. Wie mühsam die Präparation der Funde sich gestaltet, wurde ebenfalls anschaulich dargestellt. Da sich bei der Heimreise wieder Hunger einstellte, wurde in Beilstein im Besen "Zur Bütte" noch ein Vesper eingenommen. Fazit vieler Teilnehmer: Ein schöner Tag!
Eingestellt von: Karlheinz Sinn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.