Jahreshauptversammlung Kulturtreff Burg Horkheim e.V. 2017

Im Februar 2017 war die Jahreshauptversammlung des ‚Kulturtreff Burg Horkheim e.V’.


Folgende Sachverhalte wurden besprochen:

Veranstaltungen
Wir führen reduziert Veranstaltungen durch. Eventuell gibt es im Herbst eine Fotoausstellung. Gruppenführungen im Turm sind möglich nach Voranmeldung bei Hermann Bader, Tel 07131/579817

Finanzen
Der Burghof ist in Privatbesitz, wird aber gemeinschaftlich genutzt. Eine teilweise Hofpflasterung wird gemeinsam finanziert. Wir warten auf den Fachbetrieb, der demnächst die Pflasterung mit vorhandenen historischen Pflastersteinen in Angriff nehmen will.
Bei der Renovierung von Haus 11 wurde ein bemalter Balken gefunden, der in Zweitverwendung über dem Kellerhals Turm eingebaut war. Der Balken wurde restauriert und kann bei einer Turmbesichtigung betrachtet werden.

Bebauung Schlossgasse
Das Stadtplanungsamt erstellt derzeit einen Rahmenplan für die Bebauung und Erhaltung des Ortskerns Horkheim. Dieser Rahmenplan betrifft den Umgebungsschutz der Burg Horkheim. Wir legen Wert auf eine denkmalsgerechte Planung und fordern eine frühzeitige Bürgerbeteiligung. Wir wünschen uns eine Ortsbegehung, bei der Anwohner und Interessierte miteinbezogen werden. Die Vorgehensweise entspräche dann der von Alt-Böckingen, wo die Bürger frühzeitig bereits im Vorfeld bei der Planung beteiligt waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.