Jahresreise ins Saarland

Das Netzwerk Haushalt besuchte die Völklinger Hütte
Gross war das Interesse ins Saarland mitzureisen. Kaum jemand der Damen und Herren vom Netzwerk Haushalt hatte eine genaue Vorstellung von unserem Nachbarland an der Saar. Trotz Nieselregen begeisterte Europas größter Rosengarten in Zweibrücken mit 15000 Rosensorten durch seine Schönheit und Farbenpracht. Wunderschöne Bauten und Kirchen konnten auf dem Rundgang durch Saarbrücken besichtigt werden. Ein besonderes Schmuckstück ist die Kreuzkirche. Natürlich durfte eine Schifffahrte durch die Saarschleife nicht fehlen. Ein römischer Gutshof mit perfekt restaurierten Gebäuden und Gartenanlagen in Perl mit wunderschönen Mosaiken ließ die Heilbronner in das Leben der Römer eintauchen. Ein Ausflug über die Grenze nach Lothringen und nach Luxemburg standen auch auf dem Programm. Luxemburg eine Stadt voll mit Sehenswürdigenkeiten. Die mächtige Festungsanlage ist sogar Weltkulturerbe. Ein weiteres Kulturerbe ist die Völklinger Hütte. Bis 1986 war sie in Betrieb und gab 17000 Menschen Arbeit. Beim Rundgang konnten die verschiedenen Arbeitabläufe gut nachempfunden werden. Im neuen Werk nebenan arbeiten heute noch 4000 Menschen. Saarlouis ist wohl die französischte Stadt im Saarland, mit hübschen Restaurants und Cafes, die zum Verweilen einladen. Eine spannende und interessante Reise. UMB
Eingestellt von: Ursula Baier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.