Jubiläumsfahrt nach Hertenstein/Schweiz

Kaffeepause am Vierwaldstätter See
Anlässlich des siebzigsten Jubiläums Hertensteiner Programm und unter dem Motto: Dem Weltfrieden verpflichtet und die Zukunft Europas fest im Blick! reisten Mitglieder und Gäste der Europa-Union Heilbronn nach Hertenstein am Vierwaldstätter See. Am Gedenkstein, der am Hafen aufgestellt ist, erfuhren die Teilnehmer durch den Kreisvorsitzenden, Heinrich Kümmerle, dass das Hertensteiner Programm 1946 in Bern und Hertenstein auf einer Konferenz von Vertretern aus zwölf europäischen Ländern und den USA ausgearbeitet und verabschiedet wurde. Die 12 Thesen wurden auf dem historischen Plateau des Rütlischwurs am 22.09.1946 als Deklaration der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und wurden zum Grundsatzdokument für alle europäischen Gliederungen und Verbände der im Dezember 1946 in Paris gegründeten Union Europäischer Föderalisten. Das Wetter war bestens und es wurde bedauert, dass nicht viel Zeit blieb, um eine Schifffahrt zu unternehmen. Das anschließende Mittagessen in Greppen war vorzüglich. Bald war es Zeit nach Küssnacht zu fahren, um an einer Führung durch die „Hohle Gasse“ teilzunehmen. Interessant war zu erfahren, dass es auch in der Schweiz eine „Europäische Bewegung“ sowie eine neue Bewegung „Operation Libero“ gibt. Nach einer kurzen Kaffeepause wurde die Heimfahrt angetreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.