KAFFEENACHMITTAG IM GEMEINDEHAUS KULTURSCHMIEDE

Obwohl die herrliche Herbstsonne dazu verführte den Tag im Freien zu genießen, fanden auch zum 8. Kaffeenachmittag des Förderkreises am 30. Oktober rund einhundert Besucher den Weg ins Gemeindehaus. Sie konnten sehen, dass in den Sommerferien die Begrenzung der Außentreppe erneuert und im Inneren das Treppenhaus frisch gestrichen wurde. Im Saal hatten Frauen vom Bastelkreis für sehr schönen Tischschmuck gesorgt . Bei Kaffee und Kuchen, die wie immer von fleißigen Frauen gebacken und gespendet wurden, wurde lebhaft diskutiert und die neuesten Nachrichten aus Neckargartach ausgetauscht. Die Musikschule Sylvia Schiffner spielte schöne alte Volkslieder und alle sangen kräftig mit. Dazwischen hat Martin Frey von der Theatergruppe Linsabühne zwei heitere Geschichten vorgelesen, die zum Schmunzeln Anlass gaben, und Renate Gebhardt zitierte passend zur Jahreszeit ein Gedicht über den Apfel. So ging der Nachmittag wie im Flug vorbei. Im Namen des Förderkreises bedankte sich Anne Allinger herzlich bei all den vielen Helferinnen und Helfern die zum Gelingen dieses schönen Nachmittags beigetragen haben.
Der nächste Kaffeenachmittag findet am 19. Februar 2015 statt.
Eingestellt von: Uwe Mettendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.