Karo einfach

Das Spiel mit der kleinsten Gewinnwertung wurde den Skatspielern des SC 61 Heilbronn e.V. am vergangenen Wochenende zum Glücksbringer. Denkbar knapp konnte die erste Mannschaft noch den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz schaffen und spielt auch im nächsten Jahr in der Regionalliga, Deutschlands dritthöchster Skatliga. In der Landesliga rutschte die zweite Mannschaft am letzten Spieltag zwar noch ins untere Mittelfeld ab, konnte aber als letztjähriger Aufsteiger auch hier gut bestehen. Die dritte Mannschaft kämpfte in der Verbandsliga um einen Aufstiegsplatz, scheiterte allerdings knapp. Die Skatabende des SC 61 Heilbronn e.V. im Hofwiesenzentrum laden alle Interessierte zum sportlichen Kräftemessen ein, jeweils freitags um 19.15 Uhr.
Eingestellt von: Henric Harms
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.