Kneipp Verein bei Mercedes

Die Mitglieder des Kneipp Vereins ließen sich bei Mercedes gerne vor den Luxus-Limousinen ablichten
Eine kleine Gruppe des Kneipp Vereins wagte sich mit der Bahn, dann S-Bahn und zuletzt mit dem Shuttle-Bus nach Sindelfingen ins dortige Mercedes-Werk. Vor der Führung durch die Werkhallen wurde ein interessanter Film über die Produktion und Philosophie der Firma gezeigt, dann ging es per Bus zu den verschiedenen Arbeits - und Montagehallen. Mit elektronischem Guide und Knopf am Ohr ausgestattet konnten trotz Arbeitslärm die Ausführungen und Erklärungen des Führers sehr gut verstanden werden. Das besondere Interesse und großes Staunen galt den zahlreichen Robotern die mm-genau die Teile an die richtigen Stellen brachten und einbauten und das unter unzähligen Messungen und Kontrollen. In Sindelfingen steht das größte Produktionswerk von Daimler, dort wird die Ober-und Luxusklasse produziert. Hier werden auch Sondermodelle hergestellt, das bekannteste dürfte wohl das Papamobil sein. Die Forschung und Entwicklung ist hier auch angesiedelt, leider konnte die Gruppe diese Abteilungen nicht besichtigen. Mit all den vielen Informationen und begeistert von dem Gesehenen und Gehörten trat die Gruppe die Rückreise an, was durch den Umbau des Stuttgarter Bahnhofs etwas stressig wurde. GE
Eingestellt von: Gerda Eisele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.