Laubrechenaktion

Gemeinsam gehts besser
Wieder einmal hat sich das alte Sprichwort „Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende!“ bewährt. Der Förderkreis Gemeindehaus und die Kulturschmiede Neckargartach hatten am Samstag, dem 23.11.2013, zur wiederkehrenden jährlichen Laubrechenaktion im Gemeindehausgarten eingeladen. Die Vorsitzendes des Förderkreises, Anne Allinger, und ihr Stellvertreter, Peter Hahn, konnten vierzehn Helferinnen und Helfer zum morgendlichen Frühsport willkommen heißen. Trotz regnerischem trüben Wetter und Temperaturen im einstelligen Bereich gingen die Aktiven mit Elan ans Werk und säuberten die Fläche in der rund dreistündigen Aktion von mehreren Zentnern Laub. Ausgepowert, aber zufrieden und glücklich, ließen sie sich zum Abschluss, den schon fast traditionellen, von Inge Schiffner gespendeten, Rotweinkuchen; Hefezopf und Kaffee munden. (um)
Eingestellt von: Uwe Mettendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.