Marinekameradschaft Aulendorf zu Besuch in Heilbronn

Marinekameraden Heilbronn
Marinekameraden treffen sich am Wasser. Deshalb führte der diesjährige Ausflug nach Heilbronn: Im Bootshaus werden Kaffee und Butterbrezeln vorbereitet, um 10.00 Uhr werden alle da sein. Dann wird es hektisch, die Zeit bis zum Start der Neckartour nach Gundelsheim ist kurz und Kaffee und Brezeln locken. 86 Teilnehmer erleben die Fahrt auf dem „Neckarbummler“ . Informationen über den Hafen Heilbronn und seine Bedeutung als wichtigstem Umschlagplatz am Fluss für Salz, Steine, Kohle etc. sowie über den Neckar mit seinen Schleusen hat die Wichtigkeit unserer Binnenwasserstrasse deutlich gemacht. Aber die Fahrt hat nicht nur die wirtschaftliche Bedeutung aufgezeigt. Die traumhafte Landschaft mit Weingärten und Burgen hat den Marine-Chor der Aulendorfer Kameraden dazu animiert, die Fahrt musikalisch zu untermalen. Und so wird die Reise bis Gundelsheim mit maritimen Klängen begleitet. Mit dem Bus gehts dann zurück ins Bootshaus . Wir werden bereits von unseren „Smutjes“ erwartet. Ein „Super Essen“ ist vorbereitet und Hunger haben nun alle. Es wird noch ein sehr schöner Nachmittag, begleitet vom Marine-Chor. Ab 17.00 Uhr drängen die Gäste zum Aufbruch, der Weg nach Haus ist weit. Aber so schnell geht es nicht, noch ein paar Zugaben müssen sein. Ein gelungenen Tag am Neckar klingt aus.
Eingestellt von: Siegfried Himpel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.