Ministranten erobern die ewige Stadt

Ministrantenwallfahrt Seelsorgeeinheit Bottwartal
Eine beeindruckende Reise nach Rom unternahmen 50 TeilnehmerInnen der Seelsorgeeinheit Bottwartal unter der Leitung von Pfarrer Heinrich Klöpping vom 30.08. – 05.09.2015.
Mit dem Reisebus über Nacht unterwegs, kamen wir am Montag gegen 15.00 Uhr an unserem Reiseziel, einem Campingplatz nörd-lich von Rom, glücklich an. Nachdem die Bungalows bezogen wa-ren, machte sich ein Großteil der Gruppe gleich auf, um erste Ein-drücke der ewigen Stadt zu gewinnen.
Die darauf folgenden Tage waren nichts für „Lauf-Unfreudige“. Da hieß es gut zu Fuß unterwegs zu sein und gutes Schuhwerk zu tragen. In Gruppen wurde Italiens Hauptstadt unsicher gemacht. So kam schließlich jeder auf seine Kosten. Die einen besuchten mit dem Pfarrer z.B. die Lateranbasilika mit dem ältesten Baptisterium der Christenheit oder die Kirche Santa Maria Maggiore - eines der wichtigsten Baudenkmäler des frühen Christentums mit beeindruckenden Mosaikbildern der Marienkrönung und Szenen aus dem Marienleben. Andere besuchten die Krypta von Santa Maria della Concezione, in der Kapuzinermönche einige ihrer ehemaligen Mitbrüder zu „Kunst“ verarbeitet hatten, stellten Rennen auf dem ehemaligen Gelände des Zirkus Maximus nach, suchten die erste Babyklappe der Welt auf oder umrundeten zu Fuß
Eingestellt von: Adelheid Bisogno
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.