Mitgliederausflug DVS Bezirksverband Heilbronn

DVS-Gruppe vor dem Schloss Bruchsal. Fotograf: Kh. Sinn, Ort: Bruchsal (Foto: Kh. Sinn)
Zu einem Ausflug lud der DVS Bezirksverband Heilbronn zum Schloss Bruchsal ein. In einer Führung wurde den Teilnehmern die Räume im Mittelteil des Schlosses präsentiert. 1720 als fürstbischöfliches Schloss erbaut, wurde es 1945, kriegsbedingt, zu 85% zerstört. in den 60iger Jahren begann die Restaurierung nach historischen Vorlagen, die bis Heute noch nicht beendet ist. Dabei wird auf die Anwendung der alten Techniken großer Wert gelegt. in der anschließenden Führung durch das im Schloss untergebrachten Deutschen Musikautomaten-Museum konnten ca. 500 Exponate, vom 17.Jahrhundert bis in die Neuzeit, bestaunt werden. Einige spielfähige Geräte konnten auch vorgeführt werden, was nostalgische Gefühle entstehen ließ. Im neben dem Schloss gelegenen Gasthaus zum Bären, gab es ein vorzügliches Mittagessen, das aber leider etwas länger dauerte. Wegen dieser Verzögerung und einem Stau auf der A5, entschloss sich die Gruppe, den geplanten Kaffeehaus- Besuch und Auffahrt zum Merkur in Baden- Baden fallen zu lassen. Stattdessen wurde ein Stopp in der Altstadt von KA- Durlach eingelegt, wo der Kaffee auch gut war. Traditionell gab es bei der Heimfahrt noch ein Vesper. Im Weingut Kelterhof in Groß- Villars wurde die Gruppe mit Zünftigem verwöhnt. Heilbronn wurde um 20 Uhr erreicht.
Eingestellt von: Karlheinz Sinn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.