Mitgliederhauptversammlung 2016

Der alte und neue Vorstand von links 2. Vorsitzender Heinz Koch, Kassenwartin Gudrun Mokler, Schriftführerin Rose von Jan, 1. Vorsitzender Günter Hengsteler
Die Mitgliederhauptversammlung der Chorgemeinschaft Klingenberg fand im alten Rathaus in Klingenberg statt. Nach der Begrüßung durch Vorstand Günter Hengsteler erhielten die zahlreich anwesenden Mitglieder einen Rückblick auf das Chorgeschehen 2015.
Die Chorstunden waren gut besucht. Es gab zwei Neueintritte und erfreulicherweise keine Austritte. Der Tod einiger Chormitglieder bedeutete schmerzliche Lücken für den Chor. Chorleiterin Elvira Arnst war mit den gesanglichen Leistungen des Klingenberger Chores, der bei den Frühlingskonzerten zusammen mit dem Liederkranz Frankenbach auftritt, sehr zufrieden.
Die Kassenlage des Chores läßt zwar zu wünschen übrig, aber noch sind Reserven da und vielleicht ist der Christbaumverkauf 2016 – sofern wir diesen durchführen können – genau so erfolgreich wie 2015! Für 2016 wurden neue Veranstaltungstermine festgelegt.
Bei den Neuwahlen kandidierte der gesamte Vorstand wieder und wurde einstimmig gewählt. Anschließend wurde über die Mitwirkung bei den verschiedenen Klingenberger Veranstaltungen und andere Themen lebhaft und kritisch diskutiert. Vorstand Hengsteler dankte allen Anwesenden für den harmonischen Verlauf des Abends und ihren Einsatz im vergangenen Jahr. Sein Resümee; ich denke, auch das Jahr 2016 werden wir gemeinsam gut meistern. RVJ
Eingestellt von: Rose von Jan
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.