MSG-Kammerchor in der Schweiz

Konzert in der Jesuitenkirche Solothurn
Am vergangenen Wochenende weilte der Kammerchor des Mönchsee-Gymnasiums zu zwei Konzerten in der Schweiz. Zusammen mit dem ensemble für neue musik zürich wurde die Eichendorff-Sinfonie "Stimmen der Nacht" von Jochen Neurath uraufgeführt. Neurath schrieb nicht nur "Gefrorene Träume" zum 60-jährigen Gedenken des Heilbronner Dachsteinunglücks 2014, sondern komponierte in diesem Jahr für Kent Nagano Bergs Oper "Lulu" an der Hamburger Staatspoper fertig. Für das ensemble zürich, welches seit mehr als 25 Jahren weltweit neue Werke uraufführt, und den Mönchsee-Kammerchor schrieb er eine viersätzige Sinfonie. "Stimmen der Nacht" wurde von Beginn an szenisch gedacht und komponiert, wobei Frank Düwel aus Hamburg für die szenische Einrichtung verantwortlich zeichnet.
Die Konzerte in Zürich und unserer Partnerstadt Solothurn wurden beide Male mit starkem und langanhaltenden Applaus belohnt.
Am Samstag, den 18.3.2017, kommt es um 18.00 Uhr in der Stunde der Kirchenmusik der Kilianskirche zur deutschen Erstaufführung. Darüberhinaus erklingt die Sinfonie am Sonntag, den 19.3.017, um 17.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Schwaigern. Der Eintritt ist bei beiden Konzerten frei. Weitere Informationen unter: ensemble.ch , norden-theater.de , kammerchor.moenchsee.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.