Museumsfreunde Heilbronn e. V. Hauptversammlung 2015

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung konnte der Vorsitzende Dr. Helmut Scholl nochmals einige Highlights vonVeranstaltungen des Vereins in 2014 bis jetzt erläutern. Darunter die Reisen nach Amsterdam, Stuttgart und Frankfurt sowie das Künstlergespräch mit Ben Willikens in der Volksbank Heilbronn und die bereits ausgebuchte Tessin-Reise im Herbst 2015. Ausblick gab er auf die exklusive Jubiläumsausstellung im Oktober 2015 in der Kunsthalle Vogelmann Karl Schmidt-Rottluff und auf die geplante Kunstreise nach Neapel im Frühjahr 2016. Die Museumsfreunde beteiligen sich am bevorstehenden Umbau im Deutschhof in 2016, sie investieren in die technisch mediale Präsentation und sponsern die Anschafftung von Audioguides. Der Bericht der Stiftungen erfolgte in verkürzter Form. Neu im Vorstand ist Stadtrat Karlheinz Kimmerle, der sich vorstellte. Die Finanzdarstellung war insgesamt positiv. Herr Dr. Marc Gundel referiert in Auszügen den Jahresbericht 2014 der Städtischen Museen, für die Ernst Franz Vogelmann-Stiftung gibt er den gemeinsamen Ankauf eines Kopfes aus Glas von Thomas Schütte bekannt. Zudem finanziert die Ernst Franz Vogelmann-Stiftung eine Skulptur aus Anlass der BUGA. Zum Ende hatten die Mitglieder die Möglichkeit, Werke des Steinbildhauers Herbert Baumann zu besichtigen.
Eingestellt von: Evelyne Kollmar
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.