Netzwerk Haushalt beschenkt einsame Menschen

Hannlore Jessen, Karen Thanhäuser, Günter Baumgartl und Christa Kowalkowski bei der Weihnachtsfeier der Diakonie
seit ein paar Jahren besteht eine Cooperation zwischen der Diakonie Heilbronn und dem Netzwerk Haushalt. Das Netzwerk Haushalt darf seine Ordner und Unterlagen in den Kellerräumen der Diakonie lagern, da sie keine eigenen Räume haben, dafür unterstützen die Damen des Netzwerks Haushalt Aktivitäten der Diakonie. So auch in diesem Jahr wieder bei der Weihnachtsfeier der evanglischen Gesamt-Kirchengemeinde, die wie jedes Jahr Gemeindemitglieder einläd, die Weihnachten alleine sind. Mehr als 120 Personen folgten der Einladung in den festlich geschmückten Saal des Hans-Rießer-Hauses. Es gab Kaffee und Kuchen, es wurde gemeinsam gesungen und das angebotene Programm wurde mit viel Freude verfolgt. Vor dem Nachhause gehen erhielt jeder Gast von den Damen des Netzwerk Haushalts ein liebevoll gepacktes Säckchen, das mit selbstgekochter Marmelade und weiteren netten Kleinigkeiten gefüllt war. UMB
Eingestellt von: Ursula Baier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.