Nikiolausbridge

Der Heilbronner Turnierbridge-Club I von 1962 beging sein diesjähriges Nikolausturnier in der neuen Spielstätte im Tennisclub am Trappensee. Nach einem Sektempfang, gestiftet von Gusti Dieterich, und anschliessendem Abendessen widmeten sich im weihnachtlich geschmücktem Saal 23 Paare dem Kartenspiel unter der kompetenten Turnierleitung von Eva Hausch.
Sieger auf Nord/Süd wurden Peter Hausch mit Hans Haag, gefolgt von Reni Rümelin mit Ruth Schilling und Gusti Dieterich mit Eva Hausch. Auf Ost/West gewannen Isolde und Sergiu Ghizelea, gefolgt von Leni Steigmann mit Jean-Michel Perrin und Ingrid Görke mit Horst Rust.
Das Spielgeld und etliche Spenden gingen wieder an ein Kinderheim, das die Tischdeko gebastelt hatte.
Neue Spieltage; Dienstag 14.30 Uhr und Freitag 18.30 Uhr, Gäste willkommen.
Eingestellt von: Gusti Dieterich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.