Orgelfahrt

Teilnehmer Orgelfahrt Bonn vor der Orgelbauwerkstatt Klais
Nebenberufliche OrganistInnen sowie Orgelliebhaber aus der Region Bad Mergenheim, Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Heilbronn und Neckarsulm fuhren am Samstag, 14. September nach Bonn, um sich Instrumente und Werkstatt der weltberühmten Orgelbaufirma Klais anzusehen und anzuhören. Winfried Krane führte die spätromantische Orgel in St. Elisabeth in Bonn vor, zuvor hatte er eine gründliche Einführung in die pneumatischen Spielsysteme gegeben. Das Mittagessen wurde rustikal in den Werksräumen von Orgelbau Klais in der Kölnstraße eingenommen. Dann teilten sich die Teilnehmer in zwei Gruppen auf, die von Philipp Klais und Gesa Graumann geführt wurden. Die Teilnehmer konnten sich informieren über Windladen- und Pfeifenbau, Zinnguss und Spielmechanik - keine Frage blieb unbeantwortet. Klais liefert in die ganze Welt, derzeit wird die neue Orgel der Kathedrale von Léon in Spanien intoniert. Auf der Rückfahrt von Bonn wurde Station in Sayn bei Bendorf gemacht. Die Stumm-Orgel der ehemaligen Abteikirche, ein Meisterwerk des Barock, wurde von Klais restauriert. Michael Saum führte das Instrument mit Werken von Clérambault u.a. vor, nachdem Wolfgang Heinzen einen Überblick über die Geschichte des Instruments gegeben hatte. Alle waren von der Fahrt begeistert und sind das nächste Mal wieder dabei.
Eingestellt von: Michael Saum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.