Piratenfest 2015

bereits am Vormittag wurden die diesjährigen Täuflinge festlich geschmückt und
vor dem Clubhaus vertäut. Am Nachmittag versammelten sich zahlreiche Schaulustige von nah und fern, um dem traditionellen Spektakel beizuwohnen. Pünktlich um 16.00 Uhr erschien Neptun – dieses Mal mit einer bildhübschen Meeresnixe als wirkungsvollen Beistand. Für die Taufe war ein tiefschwarzes Donnergrollen bestellt worden, welches passender nicht hätte erschallen können. Interessanterweise hatten BEIDE Täuflinge nichts Trinkbares für Neptun an Bord – das gab´s noch nie. Nachdem auch die Taufpaten die Boote gesegnet hatten und die beiden Eigner samt Neptun mehr oder weniger elegant in den Fluten des Neckars versunken sind, begann das eigentliche Fest. Die Stände mit leckeren Steaks, Würsten oder Pommes wurden gestürmt und Getränke mit „ohne“ oder „mehr“ oder gar „viel“ Weingeist wurden geordert. Im Hafen selbst waren Bootsfahrten mit Festrumpf- oder Schlauchboot überaus gefragt und nicht nur bei Kindern heißbegehrt. Musik und Tanz durften nicht fehlen und Informationen über den Club, den Neckar und den Sport gabs obendrein natürlich auch noch.
Eingestellt von: Constanze Hammann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.