Polizeipensionäre im Schwarzwald

Bei leichter Bewölkung am Morgen gingen die Mitglieder der Vereinigung pensionierter Polizeibeamter Heilbronn in einem modernen Reisebus eines Unterländer Touristikunternehmens auf große Fahrt. Zunächst ging es über die B293 nach Bretten, dann weiter auf der B294 über Pforzheim nach Bad Wildbad. Vorangemeldet brachte dort die Sommerbergbahn die Reisegruppe auf den 726 Meter hohen Sommerberg. Ein orts- und sachkundiger Führer informierte auf dem Baumwipfelpfad über Flora und Fauna des nördlichen Schwarzwalds. Die Aussicht vom 40 Meter hohen Aussichtsturm war durch den einsetzenden Nieselregen beeinträchtigt. Nach der zweistündigen Führung mundete das Mittagessen im Hotelrestaurant "Auerhahn" ganz besonders. Zurück in Bad Wildbad erfolgte der Verdauungsspaziergang in der Kuranlage, die durch ihre üppige Blumenpracht besonders beeindruckte. Nach Kaffee und Kuchen in einem der vielen Bistros beziehungsweise Restaurants erfolgte schließlich die Heimfahrt. Damit ging ein erlebnisreicher Ausflug mit vielen neuen Eindrücken zu Ende. WB
Eingestellt von: Wilfried Butz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.