Renovierungsarbeiten werden fortgesetzt

Das Gemeindehaus in der Biberacher Straße Fotograf: Privat, Ort: Neckargartach (Foto: Privat)
Nach den unmittelbar nach dem Kauf des Gemeindehaus im Sommer 2012 durchgeführten arbeitsaufwändigen Renovierungen im Innenbereich setzt die Kulturschmiede Neckargartach während den diesjährigen Sommerferien ihre Bemühungen um die Werterhaltung und Verschönerung des markanten Gebäudes fort. Zum einen erhält das zweistöckige und großflächige Treppenhaus einen neuen Anstrich. Die graue Farbe, mit denen die Seitenwangen der Holztreppe vom 1. ins 2. OG einmal überstrichen wurden, wird entfernt und die Treppe somit in ihren Originalzustand zurück versetzt. Eine weitaus schweißtreibendere Arbeit wird jedoch der Abbruch der Mauer links und rechts der Freitreppe mit sich bringen, die anschließend neu aufgebaut wird. Der Zahn der Zeit nagt massiv an diesem Bauteil und nach jedem Winter treten neue Risse und Abplatzungen auf. Unterstützt wird der Verein, mit Rat und Tat, bei beiden Arbeiten von zwei ortsansässigen Fachfirmen. Während den Außenarbeiten, die am 1. August beginnen und Mitte Oktober beendet sein dürften, ist der Zu-/Abgang zum/vom Gemeindehaus aus Sicherheitsgründen für den Fußgängerverkehr gesperrt, wofür der Verein um Verständnis bittet. (um)
Eingestellt von: Uwe Mettendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.