Rettungshund-AZUBI findet Seniorin

Symbolfoto
"Dienst ist immer!" dachte sich ein angehender Rettungshund der Rettungshundestaffel Unterland, als er sich am Neujahrsmorgen gegen 4 Uhr auf seiner Gassirunde befand. Vehement zog er plötzlich sein Herrchen an den Zaun eines Heilbronner Seniorenheims, wo er durch lautes Bellen anzeigte, dass er etwas gefunden hatte. Als sein Hundeführer genauer nachschaute sah er eine gestürzte Seniorin am Zaun liegen, die schon völlig durchnässt war. Sofort machte er Meldung beim dazugehörigen Seniorenheim. Die Mitarbeiter dort kümmerten sich dann umgehend um die Versorgung der älteren Dame.
Eingestellt von: Claudia Reiner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.