Rettungshundestaffel bei Evas Evening

Als Sontheimer war Gerhard Bindereif in seinem Element.
Servietten mit Hundemotiv, Wurstzipfel zum Vesper, Nussecken in Knochenform und das Gedicht vom Fährtenhund als Einstieg in den Vortragsabend der Rettungshundestaffel Unterland. So liebevoll eingestimmt hatte das Organisationsteam von Evas Evening ihre interessierten Teilnehmer an diesem Abend im Sontheimer Matthäus-Gemeindehaus. Gerhard Bindereif erklärte als langjähriges Mitglied der Staffel, aber auch als waschechter Sontheimer, mit viel Humor die Aufgaben und die Ausbildung der Rettungshunde und ihrer Hundeführer. Die Damen von Evas Evening, die sich einmal im Monat zu interessanten Themenabenden treffen, waren von der ehrenamtlichen Arbeit der Rettungshundestaffel sehr angetan und viele interessanten Fragen konnten von Gerhard Bindereif und Vorstand Günter Baumann ausführlich beantwortet werden. Nach viel Theorie durfte Rettungshund Yuma dann anschaulich zeigen wie er den Fund einer "vermissten" Person lautstark anzeigt, natürlich in froher Erwartung seiner Belohnung, eines rosa Quietscheschweinchens. Die Rettungshundestaffel bedankt sich nochmals sehr herzlich für die Spenden, die an diesem Abend eingingen, aber auch für diesen gelungenen Abend, der noch lange im Gedächtnis bleiben wird.
Eingestellt von: Claudia Reiner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.