Rosenturnier im Bridgeclub

Zum Sommeranfang - der eher ein Herbstanfang war - trafen sich die Mitglieder des Heilbronner Turnierbridge Club I von 1962 im Restaurant Sonnenbrunnen, um das jährliche Rosenturnier an 10 Tischen zu bestreiten. Nach einem Sektempfang, gestiftet von Irmgard Bürkle, widmete man sich in einem Zweilinienturnier unter der versierten Turnierleitung von Gusti Dieterich den schwierigen Kartenverteilungen.
Sieger auf Nord/Süd wurden Gusti Dieterich mit Christina Steck, gefolgt von Ute und Richard Lummerzheim und Reni Rümelin mit Wolfgang Spieth. Auf Ost/West gewannen Peter Hausch mit Hans Haag, gefolgt von Ingrid Görke mit Horst Rust und Gisela und Dr. Jens Ehlert.
Ein italienischer Imbiss und Rosensträusse für jeden rundeten ein harmonisches Turnier ab.
C.S.
Eingestellt von: Gusti Dieterich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.