Schifffahrt nach Lauffen zur Kneipp Anlage des KV

Eine Schifffahrt, die ist lustig ... wohlgemut machte sich eine große Gruppe vom KneippVerein Heilbronn mit dem Neckarbummler auf eine vergnügliche Ausfahrt nach Lauffen. Interessiert betrachtete jeder die Landschaft vom Wasser aus, die einem per Rad oder zu Fuß doch wieder ganz anders vorkommt: Schleuse, Hochwassersperrtor und Sperrwerk bei Horkheim, die steilen Prellhänge vor Lauffen, die Regiswindiskirche, die schon von weitem die Stadt ankündigt. Ganz in der Nähe der Anlegestelle befindet sich die idyllische Anlage des KneippVereins Lauffen, wo die Gruppe schon von Frau Böhner, Frau Sechser und Frau Silvia Eißele empfangen wurde. Anschließend lud Frau Böhner zur Stadtführung ein und berichtete den Heilbronnern von den Auseinandersetzungen in früherer Zeit zwischen Lauffen Dorf und Lauffen Stadt. In der Regiswindiskirche erfuhr die Gruppe die traurige Geschichte der kleinen Regiswindis, die Lauffen so bekannt machte. Den zweiten Ausblick genoss die Gruppe von der gegenüberliegenden Stadtseite, vom Rathaus aus, ehe sie wieder zur Kneipp Anlage zurückkehrte. Sich dort erfrischte und mit Brezeln, Kaffee und Kuchen bewirtet wurde. Fröhlich ging es dann bei herrlichem Wetter per Schiff zurück nach Heilbronn. ES
Eingestellt von: Margit Winter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.