Schüleraustausch des THG mit Südfrankreich

THG-Schüler vor dem Rathaus in Béziers
Auch in diesem Jahr nahmen wieder etwa 20 Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums am Schüleraustausch mit dem Lycée Jean Moulin in Béziers teil. An der Französischen Mittelmeerküste verbrachten sie Ende März zehn Tage in Gastfamilien.
Vormittags besuchten sie meist den Unterricht und erlangten damit einen Einblick in das französische Schulleben. Weitere intensive Begegnungen ergaben sich etwa beim Boulespielen, einer Schlossführung, einer Bootsfahrt, viel französischem Essen und einem feierlichen Empfang im Rathaus der Partnerstadt, wo die Heilbronner Gäste mit Geschenken begrüßt wurden.
Bei alldem konnten die „THG-Franzosen“ nicht nur ihre Kenntnisse in der Fremdsprache, sondern auch die Beziehungen zu ihren Gastgebern vertiefen. „Vor der Rückfahrt stiegen wir sehr traurig und teilweise weinend in den Zug“, so Evelyn Kutschuk rückblickend. „Die neuen Kontakte sind schnell zu echten Freundschaften geworden.“ Und die wollen die THG-Schüler auf jeden Fall weiter pflegen. (EK)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.