Staffelwanderung

Die Wandergruppe der Rettungshundestaffel Unterland
Schon zum 16. Mal machten sich auch dieses Jahr wieder ein paar Staffelkameraden mit ihren Hunden auf zur dreitägigen Hüttenwanderung, dieses Mal ins Allgäu . Dieses Jahr ging die Route zuerst von Musau stetig bergauf zur Otto-Mayr-Hütte, leider war das Wetter sehr wechselhaft und alle waren durchnässt.Beim gemütlichen Hüttenabend und gutem Essen in der warmen Stube konnten sich alle wieder aufwärmen. Am nächsten Tag ging es im Wechsel bergauf und bergab zur Bad Kissinger Hütte, das Wetter besserte sich zusehends und unterwegs waren Gämsen und Murmeltiere zu beobachten. Abends wurden die Wanderer mit herrlichem Alpenglühen belohnt. Ein starker Wind blies über Nacht alle Wolken davon und so konnte das Frühstück am letzten Tag bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse der Bad Kissinger Hütte eingenommen werden. Frisch gestärkt begann der teilweise sehr steile Abstieg erst zur Bergstation der Breitenbergbahn und anschließend durch die Reichenbachklamm zur Talstation. Beim gemeinsamenAbschluss- Mittagessen und perfektem Bergwetter waren sich alle einig, dass diese Route eine der schönsten Wanderrouten der letzten Jahre war.
Eingestellt von: Claudia Reiner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.