Tolle Stimmung im vollen Bürgerhaus

TonArt Geselligkeit
Lohn vieler Monate eifriges Üben. Die TonArt der Geselligkeit Böckingen präsentierte unter dem Motto „TonArt meets Rock and Pop“ ihr Konzert. 45 Sänger und Dirigentin Ariane Rushing wurden von der Band „Double Vision“ begleitet.
Eröffnet wurde der Abend mit „Alles nur geklaut“. Einer Begrüßung durch Karl-Heinz Schnepf folgten weitere deutsche Rock-Songs. „Tage wie diese“ ließen kollektives Glücksgefühl bei Musik aufkommen; dann schwebten alle gemeinsam mit „Major Tom“ im All.
Gefühlvolle Rockbaladen im zweiten Teil: der Geschichte von „Willy und die armen Jungen“ in „Down on the corner“, folgten „I got you babe“ und „Killing me softly“. „What a wonderful world“ besang die Schönheit der Welt und „Knocking on Heaven’s Door“ beendete den zweiten Teil.
Der Schluss, eine Mischungen aus Rock und Pop forderte nochmal volle Konzentration. „Another one bites the dust“ und „Breaking the habbit“ handelten von menschlichen Problemen. Pure Lebenslust bei lauter Musik vermittelte „Let’s get loud“. Beim mitreißenden Rocksound „We will Rock You“ und dem Elektropopsong „Poker face“ mischte das Publikum kräftig mit was mit einer Zugabe belohnt wurde.
Anschließend spielte die Band, lud zum „abrocken“ ein, was gerne angenommen wurde. Fazit, ein unterhaltsamer, fetziger Rock-Abend für alle Anwesenden
Eingestellt von: Petra Annecke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.