Veranstaltungsprogramm 2017 des Historischen Vereins Heilbronn

Der Historische Verein Heilbronn hat für seine Mitglieder und auch für alle Interessierten wieder ein umfangreiches und vielseitiges Programm zusammengestellt.
In Kooperation mit dem Stadtarchiv und den Städtischen Museen Heilbronn bietet der Verein zwei Führungen an: Eine im „Neuen Museum im Deutschhof“ (von Fossilien bis Silber), die andere durch die Sonderausstellung in den Städtischen Museen zur Wanderungs-geschichte. Zwei Stadtwanderungen zum Thema „Migration“ bereiten auf diese Sonder-ausstellung vor. Museumsbesuche sind geplant z.B. ins Haus der Geschichte zur Ausstellung „Carl Laemmle“ sowie nach Mannheim ins Technoseum: “Drais: 2 Räder – 200 Jahre“.
Zwei Halbtags-Exkursionen führen uns nach Lehrensteinsfeld (Schloss und Dorf) und nach Lauffen (Burg und Museum).
Vier Ganztagesfahrten runden das Programm ab: Die Burgen der Grafen von Lauffen im Neckartal (Nicolai Knauer, Burgenforscher), Schwäbisch Gmünd und Umgebung (Dr. Joachim Hennze), Pretiosen des oberfränkischen Barock (Dr. Joachim Hennze) und Blaubeuren und Lichtenstein (Bernhard Hermann).
Auch ein Vortrag darf nicht fehlen: und zwar von der Historikerin Verena E. Müller über die in Heilbronn geborene Lina Weissert.
Näheres zu diesen Veranstaltungen bzw. das komplette Programm sind erhältlich unter Tel. 07131-963212 oder per E-Mail an info@hv-hn.de oder über unsere Homepage www.hv-hn.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.