Videodreh der Alphorngruppe Rotbachtal

v.l. Alexander Wörner, Gunnar Dieth, Elke Wörner, Dieter Bopp, Werner Burkhardt, Helmut Haner Fotograf: Gregor Steer, Ort: Weinsberg (Foto: Gregor Steer)
So etwas erleben die Besucher der Burgruine Weibertreu auch nicht alle Tage. Die Alphorn-gruppe Rotbachtal und der Musikverlag Steer hatten sich die Burg, die durch die „Treu-Weiber-Begebenheit“ vom 21. Dezember 1140 bekannt ist, als Kulisse für einen Videodreh für die neue CD „An der Echowand“ ausgewählt. Bei strahlendem Sonnenschein, aber niedrigen Temperaturen, trafen sich die Musiker auf der Burg. Aufnahmeleiter Steffen Burkhardt und Verleger Gregor Steer hatten schnell den besten Standort für die Aufnahmen ausfindig gemacht. Mit seiner neuen Edition „Alphornmelodien“ erweitert der Musikverlag Steer ein weiteres Mal sein Angebot an Literatur für Alphornbläser. Mit der neuen CD präsentiert der Verlag Neukompositionen der Komponisten Alexander Wörner und Steffen Burkhardt. Eingespielt wurden die Musikstücke von der Alphorngruppe Rotbachtal und dem Flügelhorn-Duo Werner Burkhardt und Helmut Haner im Tonstudio scb–music in Bretzfeld. Einige Titel wurden extra für die Kombination Alphorn und Flügelhorn bearbeitet, um mit dieser Besetzung dem alpinen Charakter der Werke gerecht zu werden. Neue musikalische Möglichkeiten aufzuzeigen, ohne die Ursprünglichkeit des Alphorns in Frage zu stellen, ist ein besonderes Anliegen der Alphorngruppe Rotbachtal.
Eingestellt von: Elke Wörner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.