Vokalensemble Heilbronn in Schwaigern

Das Konzert des Vokalensemble Heilbronn in der evangelischen Stadtkirche in Schwaigern am 6.3.2016
Auf Einladung des Fördervereins Evangelische Stadtkirche Schwaigern hatte das Vokalensemble Heilbronn die Gelegenheit in der wunderbaren spätgotischen Schwaigerner Kirche mit ihrer herrlichen Akustik ein a-capella-Programm darzubieten. Nach dem doppelchörigen „Kyrie“ und „Gloria“ von F. Mendelssohn Bartholdy und zwei Motetten von Gallus Dressler aus dem Heilbronner Musikschatz folgten als Hauptwerke „Jesus und Nikodemus“ von Ernst Pepping und J. S. Bachs Motette „Jesu, meine Freude“, an der Truhenorgel souverän begleitet von Naoko Yamauchi-Fendrich. Den ruhigen Ausklang bildeten das „Nachtlied“ von Max Reger und „Peace“ von Knut Nysted. Chorleiter KMD Stefan Skobowsky würdigte mit einigen Orgelwerken von Max Reger diesen vor 100 Jahren gestorbenen Komponisten. Das Publikum verabschiedete das Vokalensemble mit herzlichem Beifall und dem Wunsch auf ein baldiges Wiederhören. KS
Eingestellt von: Stefan Skobowsky
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.