Wandern mit d'r Gaby, mittwochs zu den Tieren im Wald

Die gefällte Kepplereiche in der Nähe der Köpferquelle dient dem Wald noch als Grundlage für vielfältiges neues Leben
Heilbronn: Wanderparkplatz Jägerhaus | Nachdem die sportlichen Damen in der letzten Woche einen Ausflug zum Kloster Maulbronn unternommen hatten und dort wanderten, trafen sie sich heute wie gewohnt um 9:00 Uhr am Jägerhaus zur Mittwochstour im Heilbronner Wald. Die kleine feine Gruppe erwanderte sich in 3 Stunden wieder 12 km, wobei sie eine kurze Fotopause am Trappensee und eine kleine Vesperpause am Schweinsberg machten. Große Aufregung gab es vorher am Gaffenberg. Dort mussten sie leider Farbschmierereien an der Baumelbank entdecken. Schade um die schöne Bank mit der tollen Aussicht. Direkt auf dem Schweinsberg waren gerade Waldarbeiter zu Gange. Dies erforderte wiederum einen kurzen Halt und die Wanderinnen konnten miterleben, wie der Baum fällt. Dann durften sie auch schon weiter. Auf dem Walderlebnispfad wurde der Jägerstand erklommen und alle Tiere im Wald entdeckt. Das macht so viel Spaß, da werden Frauen wieder zu Kindern... Schlag 12:00 Uhr war die Gruppe dann zurück am Wanderparkplatz und es setzte ein kurzer Regenschauer ein. Deshalb ein schneller Abschied nach der Verabredung auf die nächste Woche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.