"Was Ihnen angetan wurde, konnte in Deutschland bislang nicht bestraft werden. - Was ändert sich durch das neue Sexualstrafrecht?" Vortrag mit Diskussion

Wann? 24.11.2016 18:30 Uhr

Wo? Heinrich-Fries-Haus, Bahnhofstraße 13, 74072 Heilbronn DE
Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | Oberstaatsanwältin Sabine Kräuter-Stockton war viele Jahre lang auf dem Gebiet des Sexualstrafrechts tätig und hat für den Deutschen Juristinnenbund an der Durchsetzung der geforderten Änderung des Sexualstrafrechts maßgeblich mitgewirkt. Sie erläutert die Neuregelungen und geht u.a. auf folgende Fragen ein:

Was hat sich durch die Reform des Strafrechts geändert?

Sind alle "Schutzlücken" nun geschlossen?

Sind die Grenzen zwischen Erlaubtem und Verbotenem klar erkennbar?

Müssen Männer Angst haben, mit Falschanzeigen überzogen zu werden?

Referentin: Sabine Kräuter-Stockton

Eintritt: 5,00 Euro (Abendkasse)

Veranstalterinnen: pro familia Heilbronn e.V. und Frauenbeauftragte der Stadt Heilbronn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.