Weihnachtliches Fest

Wie in den Vorjahren traf sich die Vereinigung der pensionierten Polizeibeamten Heilbronn zahlreich zur Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Saal des SKG-Sportheims in Heilbronn-Böckingen. Nach einem Grußwort des stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Reske wurden die Kollegen Volker Krämer, Karl Ullermann und Siegfried Holzmann für ihre 15-jährige sowie Heinz Tritschler für seine 25-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einem Weinpräsent geehrt. Bei Kaffee und Kuchen, begleitet vom Blechbläserquartett des Polizeipräsidiums Heilbronn mit weihnachtlichen Weisen, zu denen auch kräftig mitgesungen wurde, trug Josef Strobl ein besinnliches Weihnachtsgedicht vor. Der stellvertretende Personalratsvorsitzende Gerfried Blümel referierte über die Folgen der Polizeireform, wobei er auch auf die gestiegenen Einsatzbelastungen der aktiven Kollegen einging. Kollege Blümel überbrachte die Weihnachtsgrüße des Heilbronner Polizeipräsidenten Hartmut Grasmück, der aufgrund einer Tagung für Führungskräfte an der Teilnahme der Feier verhindert war. Zum Abschluß spielte das Bläserquartett noch ein Potpourri "Im weißen Winterwald", womit die stimmungsvolle Feier zu Ende ging. WB
Eingestellt von: Wilfried Butz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.